Arbeitsgruppe Photogamut
Produktionssicherheit beim Digital Imaging

 

Die Arbeitsgruppe Photogamut
Das Erarbeiten und Optimieren von Colormanagement-Workflows inkl. Kontrollmitteln für die Fotografie erfordert viele Tests und Arbeitsschritte, die auf möglichst viele Schultern verteilt werden sollten.

Wir favorisieren ein Arbeitsmodell, welches sich an der „open-source“-Philosophie orientiert. Alle wesentlichen Arbeitsmittel, wie das Standardprofil PhotoGamutRGB.icc, Testbilder mit Kameraprofilen und ein digitaler Kontrollkeil sind frei verfügbar und werden von der Arbeitsgruppe getestet und optimiert.

Basierend auf den frei zugänglichen Arbeitsmitteln setzen dann kommerzielle Produkte und Dienstleitungen auf. Dies sind z.B. Colormanagement-Dienstleistungen, Software und Schulungen rund um das Digitale Foto oder umfangreichere und damit kostenpflichtige Kontrollmittel.
Neben dem Aufbau der Arbeitsgruppe, die im Wesentlichen aus Anwendern bestehen sollte, möchten wir gerne in engen Kontakt zu Anbietern von Software, Digitalkameras und Ausgabelösungen treten.

Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung von Lösungen, die Colormanagement von der Eingabe bis zur Ausgabe möglichst einfach und sicher machen. Die Gruppe ist für jeden offen, der mitarbeiten möchte, und der die Ziele – insbesondere die freie Verfügbarkeit – unterstützt.

Die Gründungsmitglieder

 


von links nach rechts: Jens Rubbert, Dietmar Wüller, Heinz-Jürgen Groß, Dietmar Fuchs, Jan-Peter Homann

 

Jens Rubbert
ist bei Fujifilm Experte für Bildqualität und Colormanagement. Er beschäftigt sich schon seit zehn Jahren intensiv mit dem Colormanagement in der RGB-Welt. Seine Erfahrungen als Berufsfotograf führen zusammen mit seinem Fachwissen als Diplom-Photoingenieur zu praxisnahen und qualitätsorientierten Lösungen. Im Photoindustrieverband ist er federführend an der Entwicklung des DQ-Tools beteiligt.
www.fujifilm.de

 

Dietmar Wüller
ist Inhaber der Fa. Image Engineering. Er arbeitet in der DIN und der ISO an Standards rund um die Digitale Fotografie mit. In seiner Firma führt er u.a. für die Zeitschriften ColorFoto und c’t Tests von Digitalen Kameras und Scannern durch.
Weiterhin führt er in eigenen Räumen Seminare Schulungen für Colormanagement durch und berät Firmen vor Ort beim Einsatz von Colormanagement und Digitalfotografie. Er ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für digitale Fotografie, Scannen und Bildbearbeitung.
www.image-engineering.de


Heinz Jürgen Groß
Der gelernte Fotograf und Fotoingenieur hat seinen beruflichen Werdegang konsequent am Thema Bildqualität ausgerichtet.
In mehr als zwanzig Berufsjahren ist er zu der Überzeugung gelangt, dass praktische Erfahrung mindestens genau so wertvoll ist wie theoretisches Grundlagenwissen.
Zehn Jahre Fachlabor-Praxis als technischer Leiter, anschließend Anwender-Betreuung bei Fuji Photo Film, danach Leitung des Produkt-Prüflabors bei der Agfa-Gevaert AG waren die Stationen vor dem Schritt in die Selbstständigkeit.
Seit Ende 2001 ist er Inhaber der Firma DeltaE. Image Consulting und hat sich auf das Color Management in der RGB-Welt spezialisiert. Unter dem Namen „ProfileC@re“ präsentierte er im Sommer 2003 ein Konzept zur Qualitätssicherung in der digitalen Bildausgabe.
www.DeltaE-IC.de


Dietmar Fuchs
ist Diplom-Photoingenieur und beim RIP-Hersteller GMG GmbH als Produktmanager tätig. GMG entwickelt High End Proof- und Workflowlösungen für die graphische Industrie. Dietmar Fuchs sorgt unter anderem durch engen Kontakt mit Verbänden und ausgewählten Anwendern dafür, dass die Anforderungen der Praxis möglichst gut in die Produkte von GMG einfließen.
www.gmgcolor.com

 

Jan-Peter Homann
ist Autor des Standardwerkes Digitales Colormanagement. Er ist seit Verfügbarkeit der ersten Programme zur Erzeugung und Anwendung von ICC-Profilen Betatester dieser Programme. Sein Arbeitsschwerpunkt sind die Fehlersuche, Qualitätssicherung und Optimierung von Colormanagement-Workflows.
www.colormanagement.de